BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

  • Frühgeborene, Säuglinge, Kleinkleinkinder mit neurologischen Auffälligkeiten/Bewegungsstörungen (ICP, Dyskinesien, Syndrome,…)
  • Entwicklungsverzögerungen unbekannter Ursache
  • Verdacht auf eine motorische Entwicklungsverzögerung
  • Probleme durch die Frühgeburtlichkeit (Atmung, Handling,..)
  • Vorzugshaltungen, Haltungs- und Lageasymmetrien (z.B. Schiefhals)
  • Haltungsschwächen
  • Fußfehlstellungen wie Sichelfuß, Klumpfuß, Kletterfuß, Hakenfuß, Knicksenkfuß…
  • Kindliches Rheuma
  • periphere Nervenläsionen (z.B. Plexusparesen)
  • Muskelerkrankungen
  • Verschlussstörungen des Neuralrohrs (z.B. Meningomyelocele)
  • Behandlung nach Operationen
  • Nachbehandlung von ehemaligen Frühgeburten
  • Elternberatung bezüglich gesunder Entwicklungsförderung, auch bei Säuglingen ohne Entwicklungsschwierigkeiten